Inhalt

Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz der R+V BKK

Die R+V BKK nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts unterliegen wir den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und den Bestimmungen über den Sozialdatenschutz im SGB I und SGB X (Sozial­gesetz­bücher).

 

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen z. B. Informationen wie Ihr richtiger Name, Adresse, Postanschrift, Telefon­nummer.

Sie können unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen. Wenn Sie ein Produkt (z. B. eine Broschüre) bestellen, fragen wir Sie nach Ihrem Namen und nach anderen persönlichen Informationen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten eingeben.

 

Weitergabe personenbezogener Informationen an Dritte

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen nur innerhalb der R+V BKK sowie der verbundenen Unternehmen. Wir geben sie nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter. Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weiter­gegeben werden, so sind diese an die oben genannten sowie andere gesetzliche Vorschriften gebunden. Externe Dienstleister verpflichten wir vertraglich, die Bestimmung des Sozial­daten­schutzes (SGB I und SGB X) einzuhalten. Soweit wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.

 

Anonyme Datenerhebung
Web Analytics Datenschutzkonform

Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung die­ser Website werden durch Lö­sung­en und Technologien der econda GmbH (www.econda.de) anonymisierte Daten er­fasst und ge­speichert sowie aus diesen Daten Nut­zungs­pro­file unter der Verwendung von Pseu­do­ny­men er­stellt. Zu die­sem Zweck können Cookies eingesetzt werden, die die Wie­der­er­ken­nung eines In­ter­net-Browsers ermöglichen. Nutzungsprofile werden jedoch ohne aus­drück­li­che Zu­stim­mung des Besuchers nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zu­sam­men­ge­führt. Ins­be­son­dere werden IP-Adressen unmittelbar nach Eingang unkenntlich gemacht, womit eine Zuordnung von Nutzungsprofilen zu IP-Adressen nicht möglich ist.

Besucher dieser Website können dieser Datenerfassung und -speicherung jederzeit für die Zukunft hier widersprechen.

 

Kinder

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

 

Links zu anderen Websites

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

 

Datenschutzbeauftragte

Roland Werner (Datenschutzbeauftragter), 0611 99909-276

Volker Schmidt (stv. Datenschutzbeauftragter), 0611 99909-131