Inhalt

Hilfsmittel

Ärztlich verordnete Hilfsmittel (z. B. Kom­pres­sionsstrümpfe, Rollstühle, Pflegebetten) werden von uns im Rahmen der gesetzlichen Regelungen übernommen.

Für die meisten Produkte übernehmen wir die vertraglich vereinbarten Preise. Gilt ein ge­setz­lich vorgegebener Festbetrag, übernehmen wir die Kosten bis zur Höhe dieses Betrages. Versicherte ab 18 Jahre leisten grundsätzlich eine Zuzahlung.

Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, die Versorgung durch Vertragspartner sicherzustellen. Daher erfolgt die Versorgung mit Hilfsmitteln vorrangig durch unsere Vertragspartner. Mit wem wir einen Vertrag geschlossen haben und wer Sie demnach mit dem verordneten Hilfsmittel versorgen darf, erfahren Sie über unsere Vertragspartnersuche. Probieren Sie es aus! Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl und das Hilfsmittel in das jeweilige Suchfeld ein. In der Ergebnisliste finden Sie alle Partner, die Sie direkt kontaktieren können. Sollte niemand angezeigt werden oder Sie haben Fragen zur Versorgung, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Wir helfen Ihnen gern weiter.