Gesundheitsförderung in Schulen

Unsere Fördermaßnahmen im Bereich Gesundheit und Prävention in Schulen knüpfen nahtlos an unsere Kita-Projekte an.

Auch hier liegt das Hauptaugenmerk auf einer altersgerechten Gesundheitserziehung, mit dem Ziel, Kinder zu vitalen und starken Persönlichkeiten zu entwickeln.

Praxisbeispiel

Klasse2000

Klasse2000 ist ein bundesweites Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule.

Frühzeitig und kontinuierlich von Klasse 1 bis 4 lernen die Kinder mit Klasse2000 das Ein­mal­eins des gesunden Lebens – aktiv, anschaulich und mit viel Spaß. Lehrkräfte und speziell geschulte Gesundheitsförderer gestalten Unterrichtsstunden zu den wichtigsten Gesundheits- und Lebenskompetenzen. So entwickeln Kinder Kenntnisse, Haltungen und Fertigkeiten, mit denen sie ihren Alltag so bewältigen können, dass sie sich wohlfühlen und gesund bleiben.

Projektbeginn: 1991 (fortlaufend)

Themen:

  • Gesund essen und trinken
  • Bewegen und entspannen
  • Sich selbst mögen und Freunde haben
  • Probleme und Konflikte lösen
  • Kritisch denken und Nein sagen

Partner:

Verein Programm Klasse2000 e. V.

Feldgasse 37

90489 Nürnberg

www.klasse2000.de

Ansprechpartner

Wenn Sie sich für diese oder weitere Gesundheitsinitiativen in Schulen interessieren, steht Ihnen Katja Alff, 0611 99909-380, als Ansprechpartnerin gerne zur Verfügung.