Entlassmanagement

Durch Kommunikation Versorgungslücken schließen

Mit dem Ende des Krankenhausaufenthaltes ist die Behandlung des Patienten in der Regel noch nicht abgeschlossen. Für eine erfolgreiche weitere Genesung ist es entscheidend, dass der Übergang vom Krankenhaus in die weiterführende Behandlung reibungslos und bedarfsgerecht erfolgt. Dies sicherzustellen, ist das vorrangige Ziel des Entlassmanagements. Von entscheidender Bedeutung ist hierbei, dass alle an der Behandlung beteiligten Leistungserbringer frühzeitig die für die Versorgung des Patienten relevanten Informationen erhalten.